Sie sind hier:

ZIN BEMALT SICH MIT THANAKA-PASTE

Kindergeschichte aus Südostasien • ZIN SCHMINKT SICH MIT THANAKA • Zin lebt im Dorf La Ka Nha. La Ka Nha befindet sich ca. acht Kilometer südöstlich von Hpa-an (Hauptstadt des Kayin-Staates). Weil ihre Eltern in Thailand arbeiten, wohnt Zin vor…


Kindergeschichte aus Südostasien


• ZIN SCHMINKT SICH MIT THANAKA •

Zin lebt im Dorf La Ka Nha. La Ka Nha befindet sich ca. acht Kilometer südöstlich von Hpa-an (Hauptstadt des Kayin-Staates). Weil ihre Eltern in Thailand arbeiten, wohnt Zin vorübergehend bei ihrer Tante Daw Soe Soe und ihrem Onkel. Das Haus steht auf Stelzen, ist aus Holz und hat drei Räume, die sich in Wohnbereich (mit Familienaltar), Schlafbereich und Kochecke aufteilen. Der Schlafbereich ist für alle Familienmitglieder. Zin schläft auf einer Liege und hat eine „eigene“ Ecke für ihre Spielsachen und Bekleidung. Sie führt ein bescheidenes, aber kein armes Leben.

Thanaka-Paste: Zin hat eine ältere Schwester, die ihr oft vor dem Schulbeginn beim Auftragen der Thanaka-Paste hilft. Drei bis vier Mal pro Tag erneuert Zin die Paste, weil Thanaka austrocknet und beim Spielen oder in der Schule schnell abbröckelt. Thanaka-Paste hat mehrere Funktionen: Sie dient als Kosmetik gegen Hautunreinheiten, als Sonnenschutz, kühlt die Haut und sieht zudem schön aus, wenn sich die Kids damit Motive, wie Kreise, Blätter, Hasen usw. in ihr Gesicht malen. Die meisten Erwachsenen bedecken mit der Paste nur ihre Wangen. Für die Herstellung der Thanaka-Paste benötigt Zin einen runden Reibestein (Durchmesser ca. 20 cm), einen Ast vom indischen Holzapfelbaum (Limonia acidissima), etwas Wasser und drei Minuten Zeit zum Reiben (immer kreisförmig). Ein 15 cm langes und 5 cm dickes Stück vom Ast kostet 4.000 Kyat = 2,80 Euro und reicht mindestens sechs Monate. Die Paste wird hauchdünn mit der Hand aufgetragen und mit einer Zahnbürste (Ja, Sie lesen richtig!) verteilt. Mittlerweile gibt es auch fertige Produkte in Dosen und Gläsern ab 40 Eurocent, diese künstlich hergestellte Creme ist nicht so gut wie die selbst geriebene Paste.

Die Kindergeschichte ZIN SCHMINKT SICH MIT THANAKA eignet sich gut für eine Kinderzeitschrift.

Diese Seite richtet sich an Bildredakteur*innen, Webdesigner*innen und Grafiker*innen, die für ihre Projekte Fotos und Reportagen suchen. Die hier hinterlegten Daten sind nur zum Layout geeignet und können für Ihr Projekt kostenlos herunter geladen werden. Für weitere Optionen der Verwendung und für die Anforderung der Feindaten wenden Sie sich bitte an den Fotografen: Mario Weigt, info@asia-stories.com.

0,00 €

(0 )

(0 )

(0 )

ZIN BEMALT SICH MIT THANAKA-PASTE

Weitersagen

Wählen Sie Bilder aus, indem Sie darauf klicken, oder wählen Sie .